Hotel Federica - Bagetur - Riace (RC) Italy - Hotel Federica

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

  • Titolo Immagine
  • Titolo Immagine
  • Titolo Immagine
  • Titolo Immagine
1 2 3 4

Hotel Federica
Wie finden Sie uns

MIT DEM AUTO:
Von Salerno herkommend: “ Autostrada del Sole”, Ausfahrt Lamezia Terme.
Verbindungsstrasse: “ Superstrada Due Mari” Richtung Catanzaro Lido und weiter auf der Hauptstrasse ss106.

Von Reggio Calabria herkommend:
A3 Richtung Salerno, Ausfahrt Rosarno.
Weiterfahrt auf der SGC Jonio-Tirreno Richtung Marina di Gioiosa Jonica.
Weiter auf der SS106 Richtung Taranto bis Riace Marina.


MIT DEM ZUG:
Bahnhof Roccella Jonica (von Suden)
Bahnhof Monasterace Marina (von Norten)

MIT DEM FLUGZEUG:
Flughafen Lamezia Terme oder Reggio Calabria

Die JasminKüste

Die JasminKüste ist der Name, die einen Küstenabschnitt der Provinz Reggio Calabria am Ionische Meer identifiziert. Die Riviera hat seinen Namen von dem traditionellen Anbau von Jasmin-Pflanze, vorallem hier, zwischen Stilo und Capo Spartivento. Die Blumen wurden von den Frauen gesammelt und nach Gewicht verkauft und nach Frankreich exportiert, um Parfums vorzubereiten.

Das bergige Gebiet ist von Wald bedeckt, hinunter den Hügeln sind die Buchen-, Eichen-, Kastanien, und die typische Mittelmeervegetation. Von den Hügel hinunter in die Ebene findet man hauptsächlich Olivenhaine, Weinberge, Obstgärten und Zitrushainen und teilweise Bergamotte-Pflanzen.



Historische und archäologische  Sehenswürdigkeiten

Länder von historischen und archäologischen Interesse
Zahlreiche archäologische und historische Interesse in unserem Gebiet  sind zur Zeit der Magna Grecia wie  die “Kaulon Ausgrabungen in Monasterace“ und die „Epizephiri Ausgrabungen in Locri, während aus dem byzantinischen Epoche sind die "Kathedrale in Gerace“, die „Basilika in Stilo“ und „Santa Barbara Kloster in Mammola“


Historische und landschaftliche Schönheiten

Von den malerischen Bergen in der zauberhaften Küste
Die Bergdörfer sind zweifellos reich an Geschichte und Traditionen, wie der Park des Aspromonte mit Dörfern wie Antonimina, Canolo, Mammola, bis zu den malerischen Küsten. Die wichtigsten Badeorte sind Caulonia, Marina di Gioiosa, Roccella Jonica, und Siderno.


Kultstätten – Heiligtümer

Gläubige und ihre Pilgerreisen
Sicher gibt es viele Heiligtümer, die einen Besuch wert sind, wie zum Beispiel „ Santuario della Madonna dello Scoglio“ in Placanica,  „Basilica di San Giovanni Therestys, in Bivongi, “Santuario di Montestella” in Pazzano und in den Herzen des Aspromonte “Santuraio della Madonna di Polsi”.


Events und Feste

Zwischen Folklore und Gastronomie
Die attraktivste Events sind “Palio di Ribusa” in Stilo, die in der ersten August  - Woche stattfindet, die die Nachstellung der Lieferung der Flagge ist. Die Protagonisten sind Künstler aus der ganzen Welt, die tradizionelle Kostüme tragen. Das „Roccella Jazz Festival“ das in Roccella nach den 15. August stattfindet ist einer der berühmtesten internazionalen Festivals. Verpassen Sie nicht die Tarantella-Festival im alten Dorf von Caulonia, der jedes Jahr in der letzten Woche  August stattfindet. Hier können Sie in einem lebhaften Tarantella mit vielen Musikern teilnehmen. Zuletzt, aber nicht wenig wichtiger sind Feste wie das von Stockfisch, Pilze, Wildschweine und gastronomische Touren, wo Sie alle unsere typischen kalabrischen Küche genießen können.



...der beste Weg, um zu versuchen, die Welt zu verstehen, ist es aus so vielen Blickwinkeln wie möglich es zu schauen...

Das Gebiet
Ausflugsziele in der Jasmin küste

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü